Mesotherapie

DSC 6237Sie ist eine Kombination von Neuraltherapie, Akupunktur und sanfter Arzneimitteltherapie. Dabei werden Mischungen von Medikamenten in sehr geringer Dosis in die Haut gespritzt. Die Wirkstoffe können so direkt am Ort der Symptomatik eingebracht werden.

Anwendungsgebiete:

  • Sportverletzungen und Überlastungsschäden
  • akute oder chronische Schmerzen
  • rheumatische Erkrankungen und Arthrosen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Durchblutungs-und Wundheilungsprobleme
  • Stress, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen
  • Abwehrschwäche, wiederholte Infektionen
  • chron. Entzündungen der Atemwege
SGE Grosz StadtausstellungsGmbH